Placebo-Effekt bei Hunden

Ein Placebo ist ein Medikament ohne Wirkstoff, welches demnach keine pharmakologische Wirkung haben kann. Trotzdem kann es nach Einnahme eines Placebos eine Verbesserung des Gesundheitszustandes geben – den sogenannten Placeboeffekt. Placeboeffekte können auch durch Scheinmaßnahmen beispielsweise in der Chirurgie, manuellen Therapie oder Psychotherapie erzielt werden. Das Gegenteil des Placeboeffekts ist…

Weiterlesen

Die Macht der sozialen Verstärker – Teil 1

Lob oder Leckerli? Hunde sind soziale Lebewesen – das sollte hoffentlich niemand bestreiten. Als solche sind sie darauf angewiesen, dass ihre Sozialpartner ihnen wohlgesonnen sind. Für viele Hunde sind wir Menschen der wichtigste soziale Bezugspunkt. Unsere soziale Zuwendung erfüllt demnach ein grundlegendes Bedürfnis. Ebenso erfüllt Futter ein grundlegendes Bedürfnis. Die…

Weiterlesen

Ist Bindung rasseabhängig?

Auch wenn sich eine konkrete Definition von „Bindung“ schwierig gestaltet, ist sich die Wissenschaft mittlerweile weitgehend einig, dass Hunde ein bindungsähnliches Verhalten gegenüber ihren Besitzer:innen zeigen. In Studien, in denen aufgrund moderater Stresssituationen das Bindungsverhalten aktiviert wird (zum Beispiel weil die Bezugsperson den Raum verlässt), zeigen Hunde ähnliche Verhaltensmuster wie…

Weiterlesen

Warum spielen Hunde?

John Bradshaw und seine Kolleginnen von der Universität Bristol gehen in ihrem neuesten Artikel der Frage nach, warum erwachsene Hunde spielen. Dabei fassen sie die aktuelle Literatur zum hündischen Spielverhalten zusammen. Während Spielverhalten bei Jungtieren in vielen verschiedenen Tierarten beobachtet werden kann, ist ein ausgeprägtes Spielverhalten bei erwachsenen Tieren eher ungewöhnlich.…

Weiterlesen