The click is not the trick

Ein Clicker wird häufig verwendet, um neue Verhaltensweisen bei Hunden zu trainieren. Und auch wenn viele Trainer darauf schwören, dass Hunde mittels Clicker schneller lernen, fehlen bisher wissenschaftliche Belege für diese Annahme.

In einer aktuellen Studie wurden nun in drei Experimenten untersucht, ob und unter welchen Bedingungen ein Clicker als sekundärer Verstärker effektiver ist als ein anderer oder gar kein extra konditionierter sekundärer Verstärker.

Im ersten Experiment wurde drei Gruppen mit je 30 Hunden ein „Sitz und Bleib“ mit steigender Dauer beigebracht. In einer Gruppe wurde dabei der Clicker eingesetzt, es gab ein Markerwort als sekundären Verstärker (Gruppe 2) oder das Futter wurde direkt gegeben (ohne einen intentional konditionierten sekundären Verstärker, Gruppe 3). Die Gruppe, die das Futter direkt erhalten hat, erreichte ein höheres Trainingslevel als die Gruppe, die mit dem Markerwort trainiert wurden. Die Clicker-Gruppe lag zwischen den beiden anderen, unterschied sich aber nicht signifikant von ihnen.

Im zweiten Experiment gab es wieder die drei Testgruppen, diesmal mit je 25 Hunden. Hier wurde ein Nasentarget beigebracht und der Abstand zum Target jeweils vergrößert. Es gab keinerlei statistische Unterschiede im Lernverhalten zwischen den Gruppen.

In Experiment 3 wurden die drei Testgruppen (mit je 30 Hunden) so trainiert, dass sie den Nasentouch an einer Abfolge bestimmter Holzklötze zeigten wobei die Schwierigkeit der Aufgaben während des Tests zunahm. Auch hier konnten keine Unterschiede im Lernerfolg zwischen den Gruppen gefunden werden.

Wie bereits verschiedene Studien vorher, zeigt auch die aktuelle Untersuchung, dass die Belohnung mit einem Clicker als sekundären Verstärker keinen Vorteil gegenüber einem verbalen sekundären Verstärker oder einem Training ganz ohne zusätzlichem sekundären Verstärker hat. Alle drei Verstärkungsmethoden eignen sich gleichwertig für das Training neuer Verhaltensweisen.


Referenz:
Gilchrist RJ, Gunter LM, Anderson SF, Wynne CDL. 2021. The click is not the trick: the efficacy of clickers and other reinforcement methods in training naïve dogs to perform new tasks. PeerJ 9:e10881 https://doi.org/10.7717/peerj.10881
https://peerj.com/articles/10881/


Weitere Studien zur Effektivität des Clickers:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.